LWL-Ausbau des Stadtnetzes in Guben

 

Horst Mlynarczik

Die TV-Netzgesellschaft mbH Guben ist ein regionaler Kabelnetzbetreiber und versorgte bis zum Jahr 2008 ca. 8000 WE mit TV und Radio.

Auf Grund des nicht mehr zeitgemäßen technischen Zustandes der Anlage beschloss die Gesellschaft 2009  ihr Kabelnetz zu modernisieren und auf schnelleres Internet und Telefonie zu erweitern. Das Ziel der umfassenden Modernisierung war es, die Gesellschaft als Vollversorger für umfassende Triple-Play-Produkte aufzutreten zu lassen In diesem Zusammenhang wurde entsprechende Angebote für die neu zu konzipierende Anlage  eingeholt.

Nach entsprechenden Vorbereitungen und Absprachen wurde der Zuschlag an die LKS – Lausitzer Kabel Service GmbH erteilt. Damit wurde der Grundstein einer überregionalen und langfristigen Zusammenarbeit gelegt, der ebenfalls mit einem langfristigen Dienstleistungsvertrag gefestigt wurde.


 

Das Projekt umfasste die baubegleitende Planung und Durchführung

  • des neu zu errichtenden LWL-Netzes
  • Die Erneuerung und Erweiterung der HF-Kopfstelle, die Lieferung und den Betrieb einer IP und LWL-Kopfstelle
  • Der Anpassung und den Umbau der vorhandenen Netzebene 3
  • Vorausschauend wurde das Glasfaser für einen späteren Anschluss der polnischen Partnerstadt Gubin bis zur ehemaligen Grenzbrücke verlegt.

Die Firmengruppe Lauchhammer hat als Generalauftragnehmer die an sie gestellten Anforderungen und Aufgaben voll zu unserer Zufriedenheit erfüllt und wir bauen die enge Zusammenarbeit durch weitere Projekte in Guben langfristig aus.

Hier klicken : Cable Vision Guben

 

Horst Mlynarzcik

Geschäftsführer

Am Bürgerhaus 7, 01979 Lauchhammer

03574 - 49 30 70

info@lks-lauchhammer.de